In diesem Jahr hat das immer wunderbare Sommerfest auf Schloss Dürnstein in der Wachau besondere Bedeutung, nachdem die Pandemie soweit als besiegt gelten kann. Die Neuauflage steht am Dienstag, 13. Juli 2021, am Programm.

Armin Schinkovits und seine Vintage Vibes © Andi Hadl

Feine Gerichte vom Team um Küchenchef Emil Szecheny, ergänzt um einige tolle Gastköche, allesamt dem Schloss und der Familie in spezieller Form verbunden, bilden den kulinarischen Rahmen. Bespielt wird der gesamte Gastbereich des Restaurants im Schloss Dürnstein mit der schönsten Terrasse der Wachau, wettersicher dank fast „unspürbarem“ Wintergarten mit versenkbaren Fensterfronten.

Gastwinzer sorgen für vinophile Labestationen und feinen Genüsse im Glas, Livemusik rundet die einzigartige Stimmung dieser beliebten Stehparty ab. Krönender Abschluss ist dann das Lichterfest auf den Donau, das einer über hundertjährigen Tradition folgt. Dabei werden hunderte Kerzenlichter auf kleinen Holzplättchen die Donau herunter schwimmen, während oberhalb das Schloss mit seiner einzigartigen Terrasse thront.

Wohlfeiler Hochgenuss um 120 Euro pro Person, alles inklusive. Wer im Hotel nächtigt, zahlt sogar nur 100 Euro.

Sommerfest auf Schloss Dürnstein in der Wachau: Dienstag, 13. Juli 2021, ab 18.30 (Champagner-Apero)