World’s 50 Best Restaurants küren nach einjähriger Pause wieder ihre aktuell besten Restaurants der Welt. Am 25. März 2021 machen Asia’s 50 Best den Anfang. Im Vorfeld wurde bekannt, dass Street-Food-Queen und Sterneköchin Jay Fai (76) den Icon Asia Award erhält.

Eine besondere Ehre für das Lebenswerk der legendären Köchin Supinya Junsuta „Jay Fai“, der Königin des Street-Food, nicht nur in Bangkok, sondern weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Seit über 40 Jahren steht Jay Fai in ihrer kleinen Bude und kocht täglich nur frische Zutaten, vieles aus dem Meer. Vor einigen Jahren erhielt sie als erstes Streetfood-Lokal überhaupt einen Michelin-Stern für ihr „Raan Jay Fai“, wo sie auch unter freiem Himmel kocht.

Die Köchin mit der mittlerweile unter Gourmets weltbekannten Skibrille zum Schutz vor den scharfen Gerüchen und Dämpfen ihrer köstlichen Zutaten ist eine wahre Legende. Ihre Gerichte sind vielfach Eigenkreationen, in der quirligen, kleinen Streetfood-Küche bruzzelt und brodelt es in de Woks über offenem Holzfeuer.

Der Guide Michelin lohnte die lebenslange Mühe mit einem Stern, wobei den Testern vor allem Jay Fais einzigartiges Krabbenomelett nicht aus dem Sinne wollte. Das Gericht ist in der Tat aufwendig, kostet auch schon mal für Bangkoker Verhältnisse gewaltige 25 Euro. Gourmets müssen sich im Moment allerdings in Geduld üben: wegen der Pandemie sind Reisen nach Thailand derzeit kaum möglich oder nur mit wochenlangen Quarantänen anzutreten.

Der Icon Award wird von den rund 300 Mitgliedern der Asia’s 50 Best Restaurants Academy gewählt und ehrt kulinarische Persönlichkeiten, die einen herausragenden Beitrag geleistet haben. Die Bekanntgabe des Icon Award erfolgt im Vorfeld der – diesmal virtuellen – Präsentation von Asia’s 50 Best Restaurants am 25. März 2021.

The World’s 50 Best Restaurants © Wenn man’s nicht wüßte, würde man es nicht glauben: Sternelokal „Raan Jay Fai“.
Jay Fai © The World’s 50 Best Restaurants
Jay Fais weltberühmtes Krabben-Omelette, maßgeblicher Faktor für ihren Stern im Guide Michelin. © The World’s 50 Best Restaurants