Weinguide
Ausgabe 2021/22
Filtern nach:
Sortieren nach:
2020 Riesling Ried Wora
Weinhof Grill
Wagram

GranitschieferDie Ried Wora liegt zum Teil im Kamptal, zum Teil im Wagram) Rauchig, nasser Stein, dunkel getönt, schiefrige Struktur, die totale Mineralik, enormer Zug auf dem Gaumen. Ein Riesling, der viele Facetten aufzeigt. Eine hohe Qualität zu einem sehr vernünftigen Preis.

Weißwein
Riesling
Schraubverschluss

Weinhof Grill
Wagram

Gudrun Grill-Gnauer
3481 Fels
Untere Marktstraße 19

Es ist herrlich anzusehen, wie ungemein Wagram-
typisch die Weine von Gudrun Grill-Gnauer sind. Sie strotzen vor Eleganz, Fruchtschmelz, subtiler Fülle, feinem Säurespiel und sind voller Trinklust. Sehr schöne Grüne Veltliner konnte ich probieren. In aufsteigender Folge wie Wagram, Ried Scheiben, Selektion und Ried Brunnthal sind es beachtliche Weine. Die beiden Rieslinge sind vom Feinsten, wobei mir die Ried Wora am Herzen liegt. Der 2020 Rote Veltliner ist hervor-
ragend. Die Größe der Weine aus dieser Rebsorte zeigt der 2019 Ried Fumberg, welcher das Gesicht des Wagrams darstellt. Die Tochter des Hauses kann sich auf ihren Wein freuen – 2020 Emilia ist ein Wein von femininer Anmutung. Der große Wein des Weingutes ist der RUNA – ein hochwertiger Grüner Veltliner, der 2019 etwa zehn Gramm Restzucker hat, welcher diesem Wein toll reifen lässt. Diese tollen Weine würden sich eine etwas höhere Preisgestaltung verdienen.

mehr
2020 Emilia Cuvée
Weinhof Grill
Wagram

(WB, CH) Der Tochter des Hauses gewidmet. Ein hervorragender Wein, voller Eleganz, Nelken, Mandeln, reife Frucht, ungemein saftig, vollmundig, dabei nie breit oder ausladend, immer trinkanimierend auf hohem Niveau, Citrus, ein Hauch von bester Botrytis, traubig, einige Finesse zeigend, ganz klar Wagram. Emilia kann sich freuen.

Weißwein
Cuvée Weiß
€€
Schraubverschluss

Weinhof Grill
Wagram

Gudrun Grill-Gnauer
3481 Fels
Untere Marktstraße 19

Es ist herrlich anzusehen, wie ungemein Wagram-
typisch die Weine von Gudrun Grill-Gnauer sind. Sie strotzen vor Eleganz, Fruchtschmelz, subtiler Fülle, feinem Säurespiel und sind voller Trinklust. Sehr schöne Grüne Veltliner konnte ich probieren. In aufsteigender Folge wie Wagram, Ried Scheiben, Selektion und Ried Brunnthal sind es beachtliche Weine. Die beiden Rieslinge sind vom Feinsten, wobei mir die Ried Wora am Herzen liegt. Der 2020 Rote Veltliner ist hervor-
ragend. Die Größe der Weine aus dieser Rebsorte zeigt der 2019 Ried Fumberg, welcher das Gesicht des Wagrams darstellt. Die Tochter des Hauses kann sich auf ihren Wein freuen – 2020 Emilia ist ein Wein von femininer Anmutung. Der große Wein des Weingutes ist der RUNA – ein hochwertiger Grüner Veltliner, der 2019 etwa zehn Gramm Restzucker hat, welcher diesem Wein toll reifen lässt. Diese tollen Weine würden sich eine etwas höhere Preisgestaltung verdienen.

mehr
2020 Grüner Veltliner vom Löss
Weingut Hellmer
Wagram

Ein Citrus frischer Grüner Veltliner, pfeffrig, kühl, reifer Apfel, Ringlotten, feinwürzig, voller Frische, dezent rauchig, klassisch Löss, gute Balance, der Wein verschließt sich, ein sehr gutes Zeichen, schmeckt hervorragend.

Weißwein
Grüner Veltliner
Schraubverschluss

Weingut Hellmer
Wagram

Reinhard & Doris Hellmer
3481 Fels am Wagram
Obere Marktstraße 46

Nachhaltige Weingartenbewirtschaftung ist das Credo von Reinhard Hellmer. Er achtet sorgfältig auf ein natürliches Ökosystem in seinen Weingärten. Es wird kein Kunstdünger, Herbizid oder Insektizid verwendet. Die Weine sind besser denn je. Von hohem Qualitätsstandard. Die beiden Grünen Veltliner 2020 vom Löss und „Laura“, dem Töchterl des Hauses gewidmet, sind hervorragende und sehr typische Gewächse. Sehr ernsthaft wird es dann beim 2020 GV Ried Mitterberg. Ein Grüner Veltliner von einiger Noblesse. Ein mächtiger Wein ist die 2019 Grüner Veltliner Grande Reserve Steinagrund. Ein feiner Wein ist der halb-
trockene 2020 Weißburgunder Ried Schillingsberg. Das Zuckerspitzerl adelt diesen Wein. Natürlich fehlt auch nicht die Spezialität des Wagrams – der Rote Veltliner. Der 2020er Ried Schillingsberg ist ein repräsentativer Vertreter seiner Sorte. Von fordernder Struktur ist der 2020 Riesling Ried Hammer. Das ist wahrlich ein Hammer. Der wird im Herbst richtig durchstarten.

mehr
2020 Grüner Veltliner „Laura“
Weingut Hellmer
Wagram

(gewidmet der Tochter Laura) Citrus Frische, grüner Apfel, ein frischer, dezent apfeliger Grüner Veltliner, voller Frische, tolle Säure, gehobenes Trinkvergnügen, der Pfeffer findet sich im Obst wieder. Gehobenes Trinkvergnügen.

Weißwein
Grüner Veltliner
Schraubverschluss

Weingut Hellmer
Wagram

Reinhard & Doris Hellmer
3481 Fels am Wagram
Obere Marktstraße 46

Nachhaltige Weingartenbewirtschaftung ist das Credo von Reinhard Hellmer. Er achtet sorgfältig auf ein natürliches Ökosystem in seinen Weingärten. Es wird kein Kunstdünger, Herbizid oder Insektizid verwendet. Die Weine sind besser denn je. Von hohem Qualitätsstandard. Die beiden Grünen Veltliner 2020 vom Löss und „Laura“, dem Töchterl des Hauses gewidmet, sind hervorragende und sehr typische Gewächse. Sehr ernsthaft wird es dann beim 2020 GV Ried Mitterberg. Ein Grüner Veltliner von einiger Noblesse. Ein mächtiger Wein ist die 2019 Grüner Veltliner Grande Reserve Steinagrund. Ein feiner Wein ist der halb-
trockene 2020 Weißburgunder Ried Schillingsberg. Das Zuckerspitzerl adelt diesen Wein. Natürlich fehlt auch nicht die Spezialität des Wagrams – der Rote Veltliner. Der 2020er Ried Schillingsberg ist ein repräsentativer Vertreter seiner Sorte. Von fordernder Struktur ist der 2020 Riesling Ried Hammer. Das ist wahrlich ein Hammer. Der wird im Herbst richtig durchstarten.

mehr
2020 Riesling Ried Hammer
Weingut Hellmer
Wagram

Ein an sich noch verkapselter Riesling, doch mit Steinobstaromen, wobei die Marillen dominieren, der Pfirsich kommt hinzu, sehr vielschichtig, sehr elegant, rassige Säure, steinige Mineralität, dichte Struktur, klassisch Riesling, dichte Struktur, nervig-fordernder Ausdruck, ein Wein, der noch ganz am Anfang seiner Entwicklung steht.

Weißwein
Riesling
€€
Schraubverschluss

Weingut Hellmer
Wagram

Reinhard & Doris Hellmer
3481 Fels am Wagram
Obere Marktstraße 46

Nachhaltige Weingartenbewirtschaftung ist das Credo von Reinhard Hellmer. Er achtet sorgfältig auf ein natürliches Ökosystem in seinen Weingärten. Es wird kein Kunstdünger, Herbizid oder Insektizid verwendet. Die Weine sind besser denn je. Von hohem Qualitätsstandard. Die beiden Grünen Veltliner 2020 vom Löss und „Laura“, dem Töchterl des Hauses gewidmet, sind hervorragende und sehr typische Gewächse. Sehr ernsthaft wird es dann beim 2020 GV Ried Mitterberg. Ein Grüner Veltliner von einiger Noblesse. Ein mächtiger Wein ist die 2019 Grüner Veltliner Grande Reserve Steinagrund. Ein feiner Wein ist der halb-
trockene 2020 Weißburgunder Ried Schillingsberg. Das Zuckerspitzerl adelt diesen Wein. Natürlich fehlt auch nicht die Spezialität des Wagrams – der Rote Veltliner. Der 2020er Ried Schillingsberg ist ein repräsentativer Vertreter seiner Sorte. Von fordernder Struktur ist der 2020 Riesling Ried Hammer. Das ist wahrlich ein Hammer. Der wird im Herbst richtig durchstarten.

mehr
2018 St. Laurent Ried Kogel
Weingut Hellmer
Wagram

Kirschen mit Lebkuchen und reduktivem Ausdruck, hier ist viel Stoff in einer Cloud, zwetschkig, Heidelbeeren, braucht ganz viel Zeit, um sich zu entwickeln, Kirschenfrucht, einiger Stoff, einige Tiefe, doch sehr viel Zeit und Luft brauchend. Da ist nix vordergründig, das ist Stoff, aber noch total verkapselt. Braucht den Herbst.

Rotwein
St. Laurent
€€
Schraubverschluss

Weingut Hellmer
Wagram

Reinhard & Doris Hellmer
3481 Fels am Wagram
Obere Marktstraße 46

Nachhaltige Weingartenbewirtschaftung ist das Credo von Reinhard Hellmer. Er achtet sorgfältig auf ein natürliches Ökosystem in seinen Weingärten. Es wird kein Kunstdünger, Herbizid oder Insektizid verwendet. Die Weine sind besser denn je. Von hohem Qualitätsstandard. Die beiden Grünen Veltliner 2020 vom Löss und „Laura“, dem Töchterl des Hauses gewidmet, sind hervorragende und sehr typische Gewächse. Sehr ernsthaft wird es dann beim 2020 GV Ried Mitterberg. Ein Grüner Veltliner von einiger Noblesse. Ein mächtiger Wein ist die 2019 Grüner Veltliner Grande Reserve Steinagrund. Ein feiner Wein ist der halb-
trockene 2020 Weißburgunder Ried Schillingsberg. Das Zuckerspitzerl adelt diesen Wein. Natürlich fehlt auch nicht die Spezialität des Wagrams – der Rote Veltliner. Der 2020er Ried Schillingsberg ist ein repräsentativer Vertreter seiner Sorte. Von fordernder Struktur ist der 2020 Riesling Ried Hammer. Das ist wahrlich ein Hammer. Der wird im Herbst richtig durchstarten.

mehr
NV Sekt Brut
Weingut Hellmer
Wagram

Kleinperlig, Kräuter, Anis, weißer Pfirsich, Hauch von Citrus, reifer Apfel, feste Struktur, ein dominanter Körper, herbe Noten, einiger Rückhalt, gute Substanz, sehr gute Struktur, auch mineralische Töne kommen hinzu, zeigt Druck, ernsthaft.

Schaumwein
Cuvée Weiß
€€
Naturkork

Weingut Hellmer
Wagram

Reinhard & Doris Hellmer
3481 Fels am Wagram
Obere Marktstraße 46

Nachhaltige Weingartenbewirtschaftung ist das Credo von Reinhard Hellmer. Er achtet sorgfältig auf ein natürliches Ökosystem in seinen Weingärten. Es wird kein Kunstdünger, Herbizid oder Insektizid verwendet. Die Weine sind besser denn je. Von hohem Qualitätsstandard. Die beiden Grünen Veltliner 2020 vom Löss und „Laura“, dem Töchterl des Hauses gewidmet, sind hervorragende und sehr typische Gewächse. Sehr ernsthaft wird es dann beim 2020 GV Ried Mitterberg. Ein Grüner Veltliner von einiger Noblesse. Ein mächtiger Wein ist die 2019 Grüner Veltliner Grande Reserve Steinagrund. Ein feiner Wein ist der halb-
trockene 2020 Weißburgunder Ried Schillingsberg. Das Zuckerspitzerl adelt diesen Wein. Natürlich fehlt auch nicht die Spezialität des Wagrams – der Rote Veltliner. Der 2020er Ried Schillingsberg ist ein repräsentativer Vertreter seiner Sorte. Von fordernder Struktur ist der 2020 Riesling Ried Hammer. Das ist wahrlich ein Hammer. Der wird im Herbst richtig durchstarten.

mehr
2020 Gelber Muskateller
Familienweingut Kolkmann
Wagram

Ein sehr typischer, duftiger Muskateller, Holunderblüten, Zimt, Citrus, tolles Säure-
spiel, voller Frische, Blütenduft, so richtig frühlingshaft. Ein Muskateller mit viel Niveau.

Weißwein
Gelber Muskateller
€€
Schraubverschluss

Familienweingut Kolkmann
Wagram

Horst & Gerhard Kolkmann
3481 Fels am Wagram
Kremser Straße 53

Tel. +43 2738 2436
Fax. -4
office@kolkmann.at
www.kolkmann.at

Dieses Weingut ist ein vorbildliches Familienunter-
nehmen, in dem alle an einem Strang ziehen. Ob jung oder alt, jeder hat seine Aufgaben. Diese Harmonie strahlen auch die Weine aus. Vier Generationen sind hier tätig. Die Weine kann man in der geräumigen Vinothek in aller Ruhe verkosten. Die besten Lagen der Region werden bewirtschaftet: Fumberg, Lösswand, Schafflerberg, Hammergraben, Diebstein, Scheiben und Brunnthal. Mit dem Jahrgang 2020 werden die gesamten Wein-
gärten des Hauses biologisch-organisch bewirtschaftet. Ein wichtiger Schritt zur Qualitätssteigerung. Der Jahrgang 2020 ist bestens ausgefallen. Genügend Säure, daher Frische und Lebendigkeit ausstrahlend. Das beginnt beim formidablen Muskateller und setzt sich fort beim Sauvignon Blanc. Mein Herzenswein ist der 2020 Weißburgunder Ried Brunnthal. Ein Wein von charmanter Gediegenheit. Das Weingesicht des Wagrams ist der Rote Veltliner, daher wurde wieder ein Hektar neu gepflanzt. Der 2020 Rote Veltliner Ried Scheiben ist ein klassischer Wagramer. Selbige Rebsorte 2019 Reserve Ried Scheiben zeigt, zu welch hoher Qualität diese Sorte fähig ist. Bei den Rotweinen schätze ich den 2018 Pinot Noir Ried Lösswand mit seinem wunderbaren burgundischen Flair. Ein 2019 Strohwein vom GV sorgt für Frohsinn bei den Leckermäulchen.

mehr
2020 Sauvignon Blanc Ried Hammergarten
Familienweingut Kolkmann
Wagram

Anfangs noch etwas schüchtern, ging dann auf, dezente Holunder-
blüten, dezenter Paprika, zartfruchtig, etwas Citrus, frisch und lebendig, schlank, nie laut, immer schön zu trinken.

Weißwein
Sauvignon Blanc
€€
Schraubverschluss

Familienweingut Kolkmann
Wagram

Horst & Gerhard Kolkmann
3481 Fels am Wagram
Kremser Straße 53

Tel. +43 2738 2436
Fax. -4
office@kolkmann.at
www.kolkmann.at

Dieses Weingut ist ein vorbildliches Familienunter-
nehmen, in dem alle an einem Strang ziehen. Ob jung oder alt, jeder hat seine Aufgaben. Diese Harmonie strahlen auch die Weine aus. Vier Generationen sind hier tätig. Die Weine kann man in der geräumigen Vinothek in aller Ruhe verkosten. Die besten Lagen der Region werden bewirtschaftet: Fumberg, Lösswand, Schafflerberg, Hammergraben, Diebstein, Scheiben und Brunnthal. Mit dem Jahrgang 2020 werden die gesamten Wein-
gärten des Hauses biologisch-organisch bewirtschaftet. Ein wichtiger Schritt zur Qualitätssteigerung. Der Jahrgang 2020 ist bestens ausgefallen. Genügend Säure, daher Frische und Lebendigkeit ausstrahlend. Das beginnt beim formidablen Muskateller und setzt sich fort beim Sauvignon Blanc. Mein Herzenswein ist der 2020 Weißburgunder Ried Brunnthal. Ein Wein von charmanter Gediegenheit. Das Weingesicht des Wagrams ist der Rote Veltliner, daher wurde wieder ein Hektar neu gepflanzt. Der 2020 Rote Veltliner Ried Scheiben ist ein klassischer Wagramer. Selbige Rebsorte 2019 Reserve Ried Scheiben zeigt, zu welch hoher Qualität diese Sorte fähig ist. Bei den Rotweinen schätze ich den 2018 Pinot Noir Ried Lösswand mit seinem wunderbaren burgundischen Flair. Ein 2019 Strohwein vom GV sorgt für Frohsinn bei den Leckermäulchen.

mehr
2020 Roter Veltliner Ried Scheiben
Familienweingut Kolkmann
Wagram

Lebkuchen, dezenter Bratapfel, Birnen, Kräuter, angenehme Würze, fruchtige Eleganz, schnörkellos, gewisse Exotik, ein hervor-
ragender Wein und typisch Wagram.

Weißwein
Roter Veltliner
€€
Schraubverschluss

Familienweingut Kolkmann
Wagram

Horst & Gerhard Kolkmann
3481 Fels am Wagram
Kremser Straße 53

Tel. +43 2738 2436
Fax. -4
office@kolkmann.at
www.kolkmann.at

Dieses Weingut ist ein vorbildliches Familienunter-
nehmen, in dem alle an einem Strang ziehen. Ob jung oder alt, jeder hat seine Aufgaben. Diese Harmonie strahlen auch die Weine aus. Vier Generationen sind hier tätig. Die Weine kann man in der geräumigen Vinothek in aller Ruhe verkosten. Die besten Lagen der Region werden bewirtschaftet: Fumberg, Lösswand, Schafflerberg, Hammergraben, Diebstein, Scheiben und Brunnthal. Mit dem Jahrgang 2020 werden die gesamten Wein-
gärten des Hauses biologisch-organisch bewirtschaftet. Ein wichtiger Schritt zur Qualitätssteigerung. Der Jahrgang 2020 ist bestens ausgefallen. Genügend Säure, daher Frische und Lebendigkeit ausstrahlend. Das beginnt beim formidablen Muskateller und setzt sich fort beim Sauvignon Blanc. Mein Herzenswein ist der 2020 Weißburgunder Ried Brunnthal. Ein Wein von charmanter Gediegenheit. Das Weingesicht des Wagrams ist der Rote Veltliner, daher wurde wieder ein Hektar neu gepflanzt. Der 2020 Rote Veltliner Ried Scheiben ist ein klassischer Wagramer. Selbige Rebsorte 2019 Reserve Ried Scheiben zeigt, zu welch hoher Qualität diese Sorte fähig ist. Bei den Rotweinen schätze ich den 2018 Pinot Noir Ried Lösswand mit seinem wunderbaren burgundischen Flair. Ein 2019 Strohwein vom GV sorgt für Frohsinn bei den Leckermäulchen.

mehr
2020 Gemischter Satz Klassik
Weingut Leth
Wagram

Steinige Mineralität entströmt dem Glas, Äpfel & Birnen, Kräuter, dezent rauchig und frisch & knackig, weißer Pfeffer, Hauch Nüsse, ein trinkfreudiger, unkomplizierter Wein, frische Säure, die passt.

Weißwein
Gemischter Satz
€€
Schraubverschluss

Weingut Leth
Wagram

Franz Leth
3481 Fels am Wagram
Kirchengasse 6

Tel. +43 2738 2240
Fax. -17
office@weingut-leth.at
www.weingut-leth.at

Der Jahrgang 2020 erbrachte im Weingut Leth leider eine kleine Ernte. Knapp an der Grenze zur Wirtschaftlichkeit. Selektionieren war das Gebot der Stunde. Doch es hat sich ausgezahlt, das wenige, welches es in den Keller geschafft hat, ist ausgezeichnet. Die Weine der großen Lagenweine wie Scheiben und Brunnthal kommen dann in Herbst. Diese liegen noch im Akazienfass. Die 2020 Klassik Weine sind von überaus hoher Typizität. Möchte auf den Grünen Veltliner Klassik hinweisen. Der Rote Veltliner Fumberg ist von besonderem Ausdruck. Große Eleganz zeigt der Grüne Veltliner Schafflerberg 2020. Ebenfalls große Klasse zeigt der Riesling Ried Schillingsberg 2020. Ein Wein für viele Jahre. Beim Weißburgunder 2020 werde ich schwach. Diese feine transparente Note ist von einehmender Frische. Der 2020 Grüner Veltliner Gigama ist ein Kraftlackel, ab in den Keller mit ihm. Fünf Jahre warten – aber dann … Ein Wein der Herzen ist der Sortenweingarten. Den hat Franz Leth sen. schon vor über 20 Jahren angelegt. 250 Rebsorten in einem Weingarten mit alten und seltenen Reben. Das ist ein weingeschichtliches Ereignis. Ein faszinierendes Betätigungsfeld für die Rebforschung. Dafür gebührt Franz Leth sen. ein Denkmal in Fels.

mehr
2020 Roter Veltliner Klassik
Weingut Leth
Wagram

Lebkuchen, Bratapfel, gelbfruchtig, Marillen, guter Druck, geradlinig, pikante Würze, reife Birne, passende Säure, schnörkellos, sehr guter Essensbegleiter. Nie aufdringlich, gewisse Tiefe, mit typisch steinigen Aspekten.

Weißwein
Roter Veltliner
€€
Schraubverschluss

Weingut Leth
Wagram

Franz Leth
3481 Fels am Wagram
Kirchengasse 6

Tel. +43 2738 2240
Fax. -17
office@weingut-leth.at
www.weingut-leth.at

Der Jahrgang 2020 erbrachte im Weingut Leth leider eine kleine Ernte. Knapp an der Grenze zur Wirtschaftlichkeit. Selektionieren war das Gebot der Stunde. Doch es hat sich ausgezahlt, das wenige, welches es in den Keller geschafft hat, ist ausgezeichnet. Die Weine der großen Lagenweine wie Scheiben und Brunnthal kommen dann in Herbst. Diese liegen noch im Akazienfass. Die 2020 Klassik Weine sind von überaus hoher Typizität. Möchte auf den Grünen Veltliner Klassik hinweisen. Der Rote Veltliner Fumberg ist von besonderem Ausdruck. Große Eleganz zeigt der Grüne Veltliner Schafflerberg 2020. Ebenfalls große Klasse zeigt der Riesling Ried Schillingsberg 2020. Ein Wein für viele Jahre. Beim Weißburgunder 2020 werde ich schwach. Diese feine transparente Note ist von einehmender Frische. Der 2020 Grüner Veltliner Gigama ist ein Kraftlackel, ab in den Keller mit ihm. Fünf Jahre warten – aber dann … Ein Wein der Herzen ist der Sortenweingarten. Den hat Franz Leth sen. schon vor über 20 Jahren angelegt. 250 Rebsorten in einem Weingarten mit alten und seltenen Reben. Das ist ein weingeschichtliches Ereignis. Ein faszinierendes Betätigungsfeld für die Rebforschung. Dafür gebührt Franz Leth sen. ein Denkmal in Fels.

mehr
2020 Grüner Veltliner Klassik
Weingut Leth
Wagram

Pfefferwürze, Apfel, gelbe Birnen, Mandeln, Honigmelone, Ringlotten, tolle weiche Frucht, lössige Textur, voller Harmonie, herz-
haft, liegt kompakt auf dem Gaumen, sehr in der Balance, süffig, saftig, gute Länge, absolut typisch, fast rund und mollig bei guter Frische.

Weißwein
Grüner Veltliner
€€
Schraubverschluss

Weingut Leth
Wagram

Franz Leth
3481 Fels am Wagram
Kirchengasse 6

Tel. +43 2738 2240
Fax. -17
office@weingut-leth.at
www.weingut-leth.at

Der Jahrgang 2020 erbrachte im Weingut Leth leider eine kleine Ernte. Knapp an der Grenze zur Wirtschaftlichkeit. Selektionieren war das Gebot der Stunde. Doch es hat sich ausgezahlt, das wenige, welches es in den Keller geschafft hat, ist ausgezeichnet. Die Weine der großen Lagenweine wie Scheiben und Brunnthal kommen dann in Herbst. Diese liegen noch im Akazienfass. Die 2020 Klassik Weine sind von überaus hoher Typizität. Möchte auf den Grünen Veltliner Klassik hinweisen. Der Rote Veltliner Fumberg ist von besonderem Ausdruck. Große Eleganz zeigt der Grüne Veltliner Schafflerberg 2020. Ebenfalls große Klasse zeigt der Riesling Ried Schillingsberg 2020. Ein Wein für viele Jahre. Beim Weißburgunder 2020 werde ich schwach. Diese feine transparente Note ist von einehmender Frische. Der 2020 Grüner Veltliner Gigama ist ein Kraftlackel, ab in den Keller mit ihm. Fünf Jahre warten – aber dann … Ein Wein der Herzen ist der Sortenweingarten. Den hat Franz Leth sen. schon vor über 20 Jahren angelegt. 250 Rebsorten in einem Weingarten mit alten und seltenen Reben. Das ist ein weingeschichtliches Ereignis. Ein faszinierendes Betätigungsfeld für die Rebforschung. Dafür gebührt Franz Leth sen. ein Denkmal in Fels.

mehr
2020 Riesling Klassik
Weingut Leth
Wagram

Marille, Ananas, einige Kräuter, frische Säure, knackig, rassig, fordernd, liegt straff auf dem Gaumen, Pomelo, Citrus, noch total jung. Braucht Flaschen-
reife und den Frühling.

Weißwein
Riesling
€€
Schraubverschluss

Weingut Leth
Wagram

Franz Leth
3481 Fels am Wagram
Kirchengasse 6

Tel. +43 2738 2240
Fax. -17
office@weingut-leth.at
www.weingut-leth.at

Der Jahrgang 2020 erbrachte im Weingut Leth leider eine kleine Ernte. Knapp an der Grenze zur Wirtschaftlichkeit. Selektionieren war das Gebot der Stunde. Doch es hat sich ausgezahlt, das wenige, welches es in den Keller geschafft hat, ist ausgezeichnet. Die Weine der großen Lagenweine wie Scheiben und Brunnthal kommen dann in Herbst. Diese liegen noch im Akazienfass. Die 2020 Klassik Weine sind von überaus hoher Typizität. Möchte auf den Grünen Veltliner Klassik hinweisen. Der Rote Veltliner Fumberg ist von besonderem Ausdruck. Große Eleganz zeigt der Grüne Veltliner Schafflerberg 2020. Ebenfalls große Klasse zeigt der Riesling Ried Schillingsberg 2020. Ein Wein für viele Jahre. Beim Weißburgunder 2020 werde ich schwach. Diese feine transparente Note ist von einehmender Frische. Der 2020 Grüner Veltliner Gigama ist ein Kraftlackel, ab in den Keller mit ihm. Fünf Jahre warten – aber dann … Ein Wein der Herzen ist der Sortenweingarten. Den hat Franz Leth sen. schon vor über 20 Jahren angelegt. 250 Rebsorten in einem Weingarten mit alten und seltenen Reben. Das ist ein weingeschichtliches Ereignis. Ein faszinierendes Betätigungsfeld für die Rebforschung. Dafür gebührt Franz Leth sen. ein Denkmal in Fels.

mehr
2020 Pat Nat Rose
Weingut Leth
Wagram

Feiner Schaum, zartrosa Farbe, Ribisel, feinherbe Noten, seidige Frucht, Waldhim-
beeren, voller Frische, Orangenschalen, dezent pilzig, sehr pikant auf dem Gaumen, feingliedrig, große Eleganz, so richtig trinkig, ein perfekter Aperitif, perfekt zu Antipasti, einfach so, der Sommer kann kommen.

Roséwein
Cuvée Weiß
€€
Naturkork

Weingut Leth
Wagram

Franz Leth
3481 Fels am Wagram
Kirchengasse 6

Tel. +43 2738 2240
Fax. -17
office@weingut-leth.at
www.weingut-leth.at

Der Jahrgang 2020 erbrachte im Weingut Leth leider eine kleine Ernte. Knapp an der Grenze zur Wirtschaftlichkeit. Selektionieren war das Gebot der Stunde. Doch es hat sich ausgezahlt, das wenige, welches es in den Keller geschafft hat, ist ausgezeichnet. Die Weine der großen Lagenweine wie Scheiben und Brunnthal kommen dann in Herbst. Diese liegen noch im Akazienfass. Die 2020 Klassik Weine sind von überaus hoher Typizität. Möchte auf den Grünen Veltliner Klassik hinweisen. Der Rote Veltliner Fumberg ist von besonderem Ausdruck. Große Eleganz zeigt der Grüne Veltliner Schafflerberg 2020. Ebenfalls große Klasse zeigt der Riesling Ried Schillingsberg 2020. Ein Wein für viele Jahre. Beim Weißburgunder 2020 werde ich schwach. Diese feine transparente Note ist von einehmender Frische. Der 2020 Grüner Veltliner Gigama ist ein Kraftlackel, ab in den Keller mit ihm. Fünf Jahre warten – aber dann … Ein Wein der Herzen ist der Sortenweingarten. Den hat Franz Leth sen. schon vor über 20 Jahren angelegt. 250 Rebsorten in einem Weingarten mit alten und seltenen Reben. Das ist ein weingeschichtliches Ereignis. Ein faszinierendes Betätigungsfeld für die Rebforschung. Dafür gebührt Franz Leth sen. ein Denkmal in Fels.

mehr
2020 Gemischter Satz
Familienweingut M. Mayer
Wagram

Äpfel, Kräuter, Steinobst, florale Akzente; einige Facetten auch im Geschmack, Würze etwas akzentuierter, im Finish markante Kräuternote, feinherber Abgang, mittlere Länge, interessant und individuell.

Weißwein
Gemischter Satz
€€
Schraubverschluss

Familienweingut M. Mayer
Wagram

Matthias Mayer
3465 Königsbrunn
Kremserstraße 19

Auf den sanften Hügeln um Königsbrunn am Wagram baut die Familie Mayer in mittlerweile dritter Generation die für dieses Gebiet typischen Varietäten an. Das Motto von Matthias und Jasmin Mayer ist zur Betiebsphilosophie geworden: „Qualität statt Quantität!“ Dank der Größe des Betriebes können sämtliche Bereiche durch die Familie abgedeckt werden. Alle Beteiligten widmen sich mit Hingabe ihren Aufgaben. „Unser Leben ist dem Rhythmus des Weines angepasst“, erklärt Matthias Mayer, der auch die Funktion des Kellermeisters innehat. Hier pflegt man eine naturnahe Bewirtschaftung mit limitierten Erträgen, auf akribische Weingartenarbeit legt der Winzer größten Wert. Letztendlich beschere dieser Arbeitsstil zufriedene Weinkunden und Gäste im Heurigen. Der Grüne Veltliner fungiert als Leitsorte. Im Kleinklima, das von der Donau und dem nördlich angrenzenden Weinviertel geprägt ist, fühlt er sich richtig wohl. Es gibt ihn in mehreren Ausführungen, vom selbster-
klärenden und trinkanimierenden „Stoamasl“ über den klassisch-würzigen Typus „Alte Reben Ried Bromberg“ bis zum Reservewein von der Ried Mordthal. Letzterem wird eine längere Zeit zur Konsolidierung zugestanden, er wird im Holzfass ausgebaut und ist immer erst rund ein Jahr nach der Ernte erhältlich. Die Weine der Familie Mayer bringen den fruchtbaren Lössboden klar zum Ausdruck. Auch der Rote Veltliner weiß zu überzeugen. In der aktuellen Serie outet sich der Riesling als offener, sortentypischer Wein mit bemerkenswertem Trinkfluss. Abgerundet wird das Sortiment von Grünem Sylvaner, Gelbem Muskateller, einem Gemischten Satz sowie Zweigelt und St. Laurent. Die Weine des Hauses Mayer kennzeichnet ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Verkosten kann man sie im Heurigen in der sehenswerten Königsbrunner Kellergasse, begleitet von selbst gemachten Speisen. Über die Öffnungszeiten informiert die Homepage.

mehr
2020 Grüner Veltliner Stoamasl
Familienweingut M. Mayer
Wagram

Betont würzig, ätherische Anklänge, reife Äpfel; zarte Kohlensäure, be-
lebendes Säurespiel, Äpfel und Pfirsiche, sortentypische
Würze lange im Nachhall.

Weißwein
Grüner Veltliner
Schraubverschluss

Familienweingut M. Mayer
Wagram

Matthias Mayer
3465 Königsbrunn
Kremserstraße 19

Auf den sanften Hügeln um Königsbrunn am Wagram baut die Familie Mayer in mittlerweile dritter Generation die für dieses Gebiet typischen Varietäten an. Das Motto von Matthias und Jasmin Mayer ist zur Betiebsphilosophie geworden: „Qualität statt Quantität!“ Dank der Größe des Betriebes können sämtliche Bereiche durch die Familie abgedeckt werden. Alle Beteiligten widmen sich mit Hingabe ihren Aufgaben. „Unser Leben ist dem Rhythmus des Weines angepasst“, erklärt Matthias Mayer, der auch die Funktion des Kellermeisters innehat. Hier pflegt man eine naturnahe Bewirtschaftung mit limitierten Erträgen, auf akribische Weingartenarbeit legt der Winzer größten Wert. Letztendlich beschere dieser Arbeitsstil zufriedene Weinkunden und Gäste im Heurigen. Der Grüne Veltliner fungiert als Leitsorte. Im Kleinklima, das von der Donau und dem nördlich angrenzenden Weinviertel geprägt ist, fühlt er sich richtig wohl. Es gibt ihn in mehreren Ausführungen, vom selbster-
klärenden und trinkanimierenden „Stoamasl“ über den klassisch-würzigen Typus „Alte Reben Ried Bromberg“ bis zum Reservewein von der Ried Mordthal. Letzterem wird eine längere Zeit zur Konsolidierung zugestanden, er wird im Holzfass ausgebaut und ist immer erst rund ein Jahr nach der Ernte erhältlich. Die Weine der Familie Mayer bringen den fruchtbaren Lössboden klar zum Ausdruck. Auch der Rote Veltliner weiß zu überzeugen. In der aktuellen Serie outet sich der Riesling als offener, sortentypischer Wein mit bemerkenswertem Trinkfluss. Abgerundet wird das Sortiment von Grünem Sylvaner, Gelbem Muskateller, einem Gemischten Satz sowie Zweigelt und St. Laurent. Die Weine des Hauses Mayer kennzeichnet ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Verkosten kann man sie im Heurigen in der sehenswerten Königsbrunner Kellergasse, begleitet von selbst gemachten Speisen. Über die Öffnungszeiten informiert die Homepage.

mehr
2020 Weißburgunder Wagramlöss
Weingut Nimmervoll
Wagram

Sorte unverkennbar, Birnenkompott, Prise Haselnüsse, sanfter Schmelz, Löss-
boden; schließt aromatisch an, zugängliche Säure, lebhaft, gute Substanz, fruchtig und sortenaffin auch im Nachhall.

Weißwein
Pinot Blanc (Weißburgunder)
€€
Schraubverschluss

Weingut Nimmervoll
Wagram

Claudia & Gregor Nimmervoll
3470 Engelmannsbrunn
Steingassl 30

Begonnen hat alles im Jahr 1930, als Johann Nimmervoll einen kleinen Weingarten auf dem Schafflerberg kaufte. 2002 vinifizierte sein Urenkel Gregor seinen ersten Jahrgang kompromisslos nach den eigenen Vorstellungen; abgefüllt wurde er nicht. Seither hat sich viel getan. Der Keller wurde neu gebaut und zwischenzeitlich erweitert, weil die Weingartenfläche signifikant ausgedehnt wurde. Richtig aufgezeigt hat der aufstrebende junge Mann mit dem Jahrgang 2008, den er als seinen besten bezeichnet. Mit Claudia hat er eine Seelenverwandte an seiner Seite. Winzer zu sein ist der Lebenstraum von beiden. Die jungen Leute besitzen Anteile an unterschiedlichen Lagen, von den besten gibt es Riedenweine. Die Ried Eisenhut kennzeichnet ein Untergrund aus rotem Schotter und sandigem Löss; hier stehen Roter Veltliner und Traminer. Mittersteig bei Gösing besteht aus tiefem Löss, hier gedeiht Weißburgunder. Auf der mächtigen Lössriede Schafflerberg bei Fels stehen sehr alte Rebstöcke von Grünem Veltliner. Die kleine Riede Fuxberg in Sichtweite zum Weingut mit ihrem kühlfeuchten, lehmigen Lössboden liefert einen ausgesprochen eleganten Wein, komponiert aus Gelbem und Rotem Traminer und uneingeschränkt zu empfehlen. Nur in den besten Jahren gibt es die Engilmar-Linie, benannt nach dem keltischen Namen von Engelmannsbrunn, was „von den Engeln geliebt“ bedeutet. Mit dem Jahrgng 2020 ist Gregor Nimmervoll sehr zufrieden. „Es wird wieder Engilmar-Weine geben, aber bis diese auf die Flasche kommen, wird noch einige Zeit vergehen.“ Auch dem Weißburgunder wird besondere Aufmerksamkeit zuteil, der 2018er Engilmar ist ein echtes Sortenkonzentrat.

mehr
2020 Grüner Veltliner Wagramlöss
Weingut Nimmervoll
Wagram

Feine Würze, gelbe Früchte, Äpfel; saftig, Frucht im Vordergrund, primär Äpfel, sortentypische Würze im mittellangen Abgang.

Weißwein
Grüner Veltliner
€€
Schraubverschluss

Weingut Nimmervoll
Wagram

Claudia & Gregor Nimmervoll
3470 Engelmannsbrunn
Steingassl 30

Begonnen hat alles im Jahr 1930, als Johann Nimmervoll einen kleinen Weingarten auf dem Schafflerberg kaufte. 2002 vinifizierte sein Urenkel Gregor seinen ersten Jahrgang kompromisslos nach den eigenen Vorstellungen; abgefüllt wurde er nicht. Seither hat sich viel getan. Der Keller wurde neu gebaut und zwischenzeitlich erweitert, weil die Weingartenfläche signifikant ausgedehnt wurde. Richtig aufgezeigt hat der aufstrebende junge Mann mit dem Jahrgang 2008, den er als seinen besten bezeichnet. Mit Claudia hat er eine Seelenverwandte an seiner Seite. Winzer zu sein ist der Lebenstraum von beiden. Die jungen Leute besitzen Anteile an unterschiedlichen Lagen, von den besten gibt es Riedenweine. Die Ried Eisenhut kennzeichnet ein Untergrund aus rotem Schotter und sandigem Löss; hier stehen Roter Veltliner und Traminer. Mittersteig bei Gösing besteht aus tiefem Löss, hier gedeiht Weißburgunder. Auf der mächtigen Lössriede Schafflerberg bei Fels stehen sehr alte Rebstöcke von Grünem Veltliner. Die kleine Riede Fuxberg in Sichtweite zum Weingut mit ihrem kühlfeuchten, lehmigen Lössboden liefert einen ausgesprochen eleganten Wein, komponiert aus Gelbem und Rotem Traminer und uneingeschränkt zu empfehlen. Nur in den besten Jahren gibt es die Engilmar-Linie, benannt nach dem keltischen Namen von Engelmannsbrunn, was „von den Engeln geliebt“ bedeutet. Mit dem Jahrgng 2020 ist Gregor Nimmervoll sehr zufrieden. „Es wird wieder Engilmar-Weine geben, aber bis diese auf die Flasche kommen, wird noch einige Zeit vergehen.“ Auch dem Weißburgunder wird besondere Aufmerksamkeit zuteil, der 2018er Engilmar ist ein echtes Sortenkonzentrat.

mehr
schwacher Jahrgang annehmbarer Jahrgang guter Jahrgang sehr guter Jahrgang ausgezeichneter Jahrgang - nicht bewertet -