Weinguide
Ausgabe 2021/22
Filtern nach:
Sortieren nach:
Weingut Chesa Druschauna
Bergland

Gert Markowski
6811 Göfis
Hofnerstraße 19

Es hat sich einiges getan auf dem kleinen Weingut von Gert Markowski, das dieser engagierte, qualitätsbewusste und naturverbundene Winzer im Nebenerwerb führt. Neu ist die Cuvée Retico aus Blaufränkisch und Roesler, die wohl noch für einige 
Zeit im Fass liegen wird. Für eine zuverlässige 
Bewertung ist es noch viel zu früh, die Ansätze jedoch sind vielversprechend; herausragend ist eine tiefe Frucht. Noch heuer in den Verkauf kommen wird der „Lucius“, die Erstausgabe vom Blau-
burgunder, benannt nach dem Kirchenpatron von Göfis – oder nach dem Heiligen Lucius von Chur, denn dieser Wein könnte ohne Weiteres aus einer sehr guten Lage in Graubünden stammen. Weil 
extrem ausgedünnt wurde, gibt es nur eine geringe Menge dieses feingliedrigen, im Stahltank ausgebauten Weines. Wenn der Ertrag in den nächsten Jahren besser wird, ist der Ausbau im Barrique vorgesehen. Die Ausgaben 2020 vom Blaufränkisch und vom Roesler sind noch längst nicht fertig, selbst auf den 2019er Roesler müssen die treuen Fans noch eine Weile warten, mindestens bis 2022. Ebenfalls neu ist der „Fragolino“, ein fröhlicher und trinkanimierender Wein aus der Isabella-Traube. Mit dem Jahrgang 2020 ist der junge Winzer hochzufrieden, nur der Infektionsdruck bei den Pilz-
erkrankungen habe ihn richtig gefordert. Die Qualität kommt nicht von ungefähr. Pro Stock bleiben nur zwei Trauben hängen, bei den Junganlagen noch weniger. Gert Markowski ist der Überzeugung, dass man den Weinen jene Zeit lassen muss, die sie brauchen. Der Roesler ist der eindrückliche Beweis für diese Haltung. Der Chardonnay lag Ende Februar noch auf der Feinhefe, die alle zwei bis drei Tage umgerührt wird.

Weine

2020 Chardonnay
Knackig, frisch, nussig, Kräuter, Kern-obst; viel Frucht, Granny Smith, bisschen Kräuter, Tropenfrüchte à la Ananas im Nachhall, gute Säure, kernig.
Weißwein
Chardonnay
€€€
Naturkork
2020 Blaufränkisch Rosé

Rotbeerig, Kräuter, frische Äpfel, rote Johannisbeeren; zarte Frucht, Kräuter, frische Mandeln hinten, grünblättrige Würze, beschwingt.

Roséwein
Blaufränkisch
€€
Naturkork
2019 Blaufränkisch
Markant, nussig, zarte Holznote, Kirschen und dunkle Beeren, Prise getrockneter Kräuter; schließt aromatisch an, belebendes Säurespiel, feingliedrig, Zug, mittleres Gewicht, unauffällige Gerbstoffe, Trinkfluss, zeigt mit Luft immer mehr Frucht.
Rotwein
Blaufränkisch
€€€
Naturkork
TIPP
Lucius
(PN) Hochgradig individuell, als Sorte klar zu erkennen, nussig, Pistazien, Bucheneckern, Waldboden, rote Beeren, Kümmel, tief im Glas Kirschen; seidige Textur, sorten-
affin, samtige Gerbstoffe, elegantes Säurespiel, mittlere Länge, Frucht und feine Kräuternote im Nachhall, schon jetzt harmonisch, ein feiner Herr!
€€
Naturkork
FUN
2020 Fragolino

Walderdbeeren, grünblättrige Würze, Erdnussschalen, frische Pfefferoni angedeutet; süffig, Kohlensäure, passende Prise Restzucker, feines Säurespiel, Erdbeeren, Pflaumen und rotfleischige Äpfel im Nachhall.

Blauburger
€€
Naturkork
mehr
Weinbau 95 Tage Familie Eschlböck
Bergland

Florian Eschlböck
4063 Hörsching
Bahnhofstraße 26

Tel. +43 699 10643360
office@95tage.at
www.95tage.at

100 Rebstöcke, 95 Tage, ein Winzer. Um Florian Eschlböck zu beschreiben, blickt man am besten 15 Jahre zurück. In eine Zeit, in der Weinbau in Ober-
österreich zwar nicht von null begann, aber zumindest sein Comeback feierte. Einst war heimischer Wein sehr begehrt, ehe der Weinanbau durch das Klima und die Präsenz von Obstmost, Bier und Branntwein beinah zum Erliegen kam. Geschmunzelt wird schon lange nicht mehr, wenn über Wein aus Oberösterreich gesprochen wird. Das Aushänge-
schild ist Florian Eschlböck. Vor 15 Jahren begann er mit 100 Rebstöcken, heute bewirtschaftet der Hörschinger zwölf Hektar rund um Linz und ist somit auch quantitativ ein ernst zu nehmender Winzer. 2017 schaffte er zuerst mit dem Riesling 
Petronilla und danach mit dem „95 Tage Chardonnay Classic 2018“ das Kunststück, beim 
SALON dabei zu sein. Zudem gewann er bei der AWC Vienna, der weltweit größten offiziell anerkannten Weinprämierung, die Silbermedaille. „Wir sind auf dem aufstrebenden Ast, aber wir müssen nicht um jeden Preis wachsen“, sagt Eschlböck, der mit seiner Frau und seinem Vater den Betrieb am Laufen hält und klar sagt, dass ein Wachstum auf Kosten der Qualität gehen würde. Eschlböck ist ein Qualitätsverfechter, und die erreicht man laut dem Winzer nur, wenn man sich auch über Ökologie Gedanken macht. „Wir reden immer über Nachhaltigkeit, und jetzt tun wir es“, sagt Eschlböck, der dazu PiWi-Sorten wie Donau-Veltliner auspflanzt. „Wir benötigen weniger Pflanzenschutz. Das Problem ist der Vertrieb“, sagt der Winzer. Er sieht darüber hinweg und wird die Zukunft genauso stark und souverän meistern wie die Vergangenheit. Bei Eschlböck kann man sich dessen sicher sein.

Weine

FUN
2020 Chardonnay all u need
Frische, Zitrus, grüner Apfel, Kernobstnoten, die Antwort auf GV, guter Trinkfluss, schöne Säure am Ende, mit Speisen kombinierbar, zum Süffeln, ohne philosophieren zu müssen, animierender Trinkwein.
Weißwein
Chardonnay
Schraubverschluss
PLV
2020 Sauvignon Blanc
Animierende Frucht, reife Birne, schwarze Johannesbeere, saftig auf dem Gaumen, austariert, gute Balance, raffiniert, ungeschminkt, lässige Fruchtsäure, schrill war gestern, Understatement ist heute, so wenig und so viel wie möglich, schön zum Dahintrinken, tiefgründig, lädt zum Entdecken ein, ein Sauvignon Blanc zum Nachdenken.
Weißwein
Sauvignon Blanc
€€
Schraubverschluss
PLV
2019 Riesling Petronilla
Betörendes Steinobstaroma, intensiver Pfirsich, elegante Säure, ein Streichkonzert auf dem Gaumen, sehr animierend, Frucht, Zucker und Säure in einer Welle.
Weißwein
Riesling
€€
Schraubverschluss
FUN
2020 Zweigelt Sommersee Rosé

In der Nase anfangs Erdbeere, verflüchtigt sich nach einer Zeit, auf dem Gaumen beerig, hält die Länge überraschend lang, angenehmer Gerbstoff, die oberösterreichische Antwort auf die Pro-
vence, süffig, am Ende Säurespitzerl, schlank.

Roséwein
Zweigelt
€€
Schraubverschluss
2018 Cuvée Barrique
(ZW, Rösler) Viel Trinkfluss, Akazien-
holz als Buddy für Rösler, leichtes Tannin, Vanille, schöne Beerenfrucht, reife Zwetschke, Dörrobst, sehr elegant und nuanciert, ein Schrittmacher mit Power, der zum Training animiert.
Rotwein
Zweigelt
€€€
Schraubverschluss
PLV
2018 Chardonnay Pulverturm
Goldene Farbe, leichte 
Honignoten, etwas Blütenaromatik, kraftvoll, ohne opulent zu sein, guter Säurebogen, Tannin, 13,5% Alk. tanzen leichtfüßig auf der Zunge, kein BSA, lebendig, Extrakick, Extraktdichte, bestes Traubenmaterial überrascht mit einer Leicht-
igkeit, sehr guter Trinkfluss.
Weißwein
Chardonnay
€€
Schraubverschluss
FUNTIPP
2020 Pet Nat

(Muscaris) Alles Handarbeit, alles von daheim, feine Holunderblüte, angenehme Perlage, null Restzucker, Holunder, Apfel, Birne, Molke auf dem Gaumen, leichte Exotik, lässige Säure, lockert auf, hebt die Stimmung, natural und schwefelfrei.

Weißwein
Muscaris
€€€€
2017 Chardonnay Barrique
Der Burgunder aus dem oberösterreichischen Holzfass, geschmeidig zu trinken, Vanille im Ansatz, elegante Säure, Zitrus, Kräuter, rauchig, erstaunlich schlank, naturbelassen, Holz ist der Komparse, Wein der Hauptdarsteller, Alkohol kaum spürbar, Trinkfluss und kraftbetont.
Weißwein
Chardonnay
€€€
Naturkork
mehr
Weinhof vlg. Ritter
Bergland

Sabine David
9470 St. Paul
Loschental 8

Im Jahr 2010 fassten Sabine David und ihr Mann den Entschluss, im klimatisch begünstigten Lavanttal im Nebenerwerb Wein anzubauen. Aktuell verfügen sie über Weingärten am Josefsberg bei St. Paul und in der Weinzedlei bei Wolfsberg. Zunächst wurde in der Ried Steinbruch im Norden von Wolfsberg in mühevoller Handarbeit ein Weingarten angelegt. Zwei Jahre später übersiedelte der damals noch winzige Betrieb in den Bauernhof „Vlg. Ritter“, ehemalige Streuobstwiesen wurden terrassiert, weitere Reben wurden ausgepflanzt. Kontinuierlich wird an der Stilistik gefeilt. Der Trend zeigt klar nach oben; die aktuelle Serie ist die beste bisher. Sabine David hat die Besonderheiten der einzelnen Rieden gezielt herausgerbeitet. Die Ried Steinbruch ist eine nach Süden ausgerichtete, kalkhaltige Kessellage. Die Vegetationsperiode 
beginnt sehr früh, die Trauben werden reif und aromatisch. Die Lage Josefsberg liegt in der Nähe von St. Paul auf 450 Meter Seehöhe. Wegen der Steilheit wurde das Gelände terrassiert. Der Boden aus kristallinem Gestein begünstigt vielschichtige und feingliedrige Weine. Mit den ältesten Reben bestockt ist die Ried Weinberg, eine lehmige Lage. Ab dem aktuellen Jahrgang gibt es drei Sauvignons sowie zusätzlich einen kühlfruchtigen Pinot Noir. Ab sofort steht Gästen eine Ferienwohnung auf dem Hof zur Verfügung.

Weine

2020 Chardonnay Ried Josefsberg
Gelbe Birnen, Prise Haselnüsse, dezent; feingliedrig, glockenklare und saftige Frucht, Zug, kühle Fruchtaromen klingen lange nach.
Weißwein
Chardonnay
€€€
Schraubverschluss
2020 Chardonnay Ried Steinbruch
Kompakt, kalkhaltiger Boden kommt durch, Birnen, Marillen, etwas Haselnüsse; sanfter Druck, unplakative Frucht, zugängliche Säure, einige Substanz, Untergrund zu erkennen.
Weißwein
Chardonnay
€€€
Schraubverschluss
2020 Chardonnay Ried Weinberg
Zugänglich, Frucht, Haselnüsse; Zug, frisch, zartes Säurenetz, Prise Gerb-
stoffe, Pfirsiche und Birnen im Nachhall.
Weißwein
Chardonnay
€€€
Schraubverschluss
2019
Weißwein
Chardonnay
€€€€
2020 Sauvignon Blanc
Frisch, Birnen, Steinobst, grün-
fruchtige Elemente, tief im Glas Kräuter; saftig, die Aromatik vom Bukett kommt wieder, für die Basislinie überraschend körperreich, angenehme Säure, zarte Würze im Nachhall.
Weißwein
Sauvignon Blanc
€€€
Schraubverschluss
2020 Sauvignon Blanc Ried Josefsberg
Anklänge von Cassislaub und grünem Paprika, Stachelbeeren, Johannisbeeren, freundlich; aromatisches Dacapo, animierendes Säurespiel, glockenklar, im Finish auch grüne Äpfel und Zitrus, mittlere Länge, Trinkfluss.
Weißwein
Sauvignon Blanc
€€€
Schraubverschluss
PLV
2020 Sauvignon Blanc Ried Steinbruch
Reife Passions-
früchte, grünblättrige Würze; kühl, wieder Maracuja, Karambole und Anklänge von Pfirsichen, feines Säurerückg-
rat, im Nachhall Schalen von Passionsfrüchten.
Weißwein
Sauvignon Blanc
€€€
Schraubverschluss
FUN
2020 Rosa Mantis
(PN/BB/ZW) Gesetzt, rote Frucht, Kräuterwürze; vielschichtig, rote Beeren, Kirschen, hauchzarte Würze, Gerbstoffe angedeutet, animierendes Säure-
spiel, ernst zu nehmend.
Rotwein
Cuvée Rot
€€
Schraubverschluss
2019 Pinot Noir Ried Josefsberg
Frisch, transparent, rote Beeren und Kirschen, sortentypisch; schließt aromatisch an, feines Gerbstoffnetz und Säurespiel sorgen für Struktur, grünblättrige Würze im Abgang und im Nachhall, mittelgewichtig, kühl.
Rotwein
Pinot Noir (Blauburgunder)
€€€
Naturkork
2019 Cuvée Granat
(BB/ZW) Dunkle Beeren, Kirschen, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, kühler Touch; aroma-
tisches Dacapo, feines Gerbstoffnetz, saftig, animierend bei mittlerer Länge, Hauch Mandeln im Nachhall.
Rotwein
Cuvée Rot
€€€
Naturkork
TIPP
Vin2 de Femme Brut

Helle Hefe, Brioche, Marillen und Nektarinen, fein; viel Frucht, feine Textur, kräftiger Mousseux, animierend, zugängliche Säure, gut getroffene Dosage, hefig und hell getönt im Abgang und im Nachhall.

Schaumwein
Cuvée Weiß
€€€
Naturkork
mehr
schwacher Jahrgang annehmbarer Jahrgang guter Jahrgang sehr guter Jahrgang ausgezeichneter Jahrgang - nicht bewertet -