Im Sog des weltweiten Schaumweinbooms ist auch ein traditioneller Prickler zu neuen Ehren gekommen: der Pet Nat, der seine Bläschen im Gegensatz zu Champagne, Sekt & Co. aus bloß einer Gärung lukriert. Vinaria bringt einen Überblick über heimische Vertreter.

Roswitha Prinz-Mammerler und Martin Prinz © Bioweinbau Prinz – Stetten

Wesentlich zum Hype beigetragen hat die markant wachsende Gruppe schaumweinerzeugender Winzer in klassischen wie auch relativ jungen, sprudelnden Herkünften.

Dabei wurden in dem ehemals von großen Sektkellereien beherrschten Sektor einerseits große Vielfalt, andererseits Aspekte wie ländliche Produktion, Handarbeit, Nachhaltigkeit stärker ins Licht gerückt. Bis hin zu Bio und Biodynamie.

Die heimische Sektlandschaft hat sich in den jüngsten zwei Dekaden toll entwickelt. Ein fulminanter Aufstieg gelang in den vergangenen Jahren den Pet Nats, die ihren Namen vom Französischen „Pétillant Naturel“ – natürlich prickelnd – rekrutieren.

Dabei handelt es sich quasi um ein sprudelndes Urgestein, wird doch dieses belebende Trendgetränk nach einer uralten Methode hergestellt, durch die vermutlich auch die ersten Schaumweine entstanden sind.

Hightech unnötig, einfaches Prinzip der Herstellung

Das Konzept der Pet-Nat-Herstellung ist relativ einfach: Man beginnt mit der Gärung und füllt den Wein in Flaschen ab, bevor die Gärung abgeschlossen ist. Die Gärung läuft dann optimalerweise in der mit Kronenkork verschlossenen Flasche weiter, wodurch Kohlensäure gebildet wird, die nicht entweichen kann.

Ganz wesentlich ist der Restzuckerwert bei der Füllung des Sturms in druckfeste Flaschen: Ist er zu hoch, besteht die Gefahr, dass der Kohlendioxidgehalt über Gebühr ansteigt – was zu einem eruptionsartigen Entleeren der Flasche beim Öffnen über unerwünscht hohe Restsüße bis hin zum Zerbersten der Flasche führen kann. Ist der Restzuckerwert allzu niedrig, droht ein eher lasches Weinchen mit zögerlichem Prickeln als Endprodukt.

Je vier Gramm Zucker rechnet man mit etwa einem bar Druckzunahme. Die Rechnung beruht aber natürlich auf dem theoretischen Fall, dass der Wein in der Flasche vollkommen durchgärt.

Strebt man einen Perlwein (in diesem Fall mit natürlicher Kohlensäure) an, so ist ein Überdruck von mindestens einem und höchstens 2,5 Bar erlaubt.

Schaumwein hingegen muss mindestens drei Bar Überdruck aufweisen (meist eher fünf bis sechs Bar). Die Lücke zwischen 2,5 und drei Bar ist Graubereich.

Je nach Erzeugerphilosophie recht das Erscheinungsbild der Pet Nats von relativ klar über diverse Abstufungen in der Trübheit bis hin zu Weinen mit fester Materie (Hefe, teils Häute und Kerne).

Blancs vor Rosé in der sehr konstanten Verkostung

Wurde in den Anfangszeiten Pet Nat teilweise scheint’s eher nach dem Zufallsprinzip erzeugt, folgen viele Winzer mittlerweile einem relativ genauen Produktionsplan.

Erstaunlich war die Konstanz bei der Vinaria Verkostung, bei der von vielen Vertretern mehr als eine Flasche verkostet wurde – krasse Flaschenunterschiede fanden sich bei den eingereichten Weinen in keinem Fall. Dabei hatten als Gruppe die Blancs, also Pet Nats aus weißen Sorten und weißgepresste Rotweinsorten, eindeutig die Nase vor den Roséweinen.

„Oh When The Saints …“

Fruchtcharme und Leichtfüßigkeit wie auch Vielfältigkeit prägten den „Oh When The Saints …“, Pet Nat aus St. Laurent von Gernot und Heike Heinrich aus Gols, der mit seinen lediglich elf Volumprozent Alkohol am hellsten von allen strahlte.

Nicht weit dahinter kam der aus Grüner Veltliner und einem Trio aus Aromasorten (Sauvignon, Riesling und Traminer) bestehende Pet Nat vom Weinbau Prinz aus Stetten. Den dritten Platz teilten sich die Familie Schabl aus Königsbrunn am Wagram mit ihrem Pet Nat Schaumwein sowie Simone Jordan aus Groß-Reipersdorf im Weinviertel mit ihrem Grünen Veltliner brut nature.

Kraft und Reife prägten die beiden Schaumweine vom Weingut Proidl – 2019 Riesling sowie 2020 Chardonnay, beide in der Generation X Linie von Patrick Proidl. Georg Schmelzer aus Gols konnte sich sowohl mit dem weißen Dion als auch mit dem Rosé im Spitzenfeld platzieren.

Ebendort landete mit Kirchknopfs Wild Passion Schaumwein der höchstbewertete Rosé, der punktegleich mit Matthias Hagers Grüner Veltliner Perlwein noch in den Top Ten lag.

Toplist Pet Nat aus Österreich (Auszug)
16,8  Gernot & Heike Heinrich          2021 Oh When the Saints ... (SL) Pet Nat Ö            € 19,50
16,6  Weinbau Prinz                            2021 Pet Nat (SB, GV, RI, TR) Perlwein Ö                  € 12,00
16,4  Weingut Schabl                           2021 Pet Nat Schaumwein brut Ö                             € 17,00
16,4  Weingut Jordan                           2021 Pétillant Naturel Perlwein Ö                            € 15,90
16,2  Weingut Proidl                            2019 Pet Nat Riesling X Schaumwein Ö                   € 35,00
16,1  Weingut Proidl                            2020 Pet Nat Chardonnay X Schaumwein Ö           € 35,00
16,0  Georg Schmelzer                         2021 PetNat Dion (WR, SÄ) Perlwein Ö                    € 16,00
15,9  Doris & Matthias Hager              2020 Pet Nat Grüner Veltliner Perlwein Ö              € 15,50
15,9  Weingut Kirchknopf 
                                    2020 Church Biutton Wild Passion Rosé Pet Nat Schaumwein Ö |  € 16,00
15,7  Georg Schmelzer                         2021 PetNat Rosé unfiltriert Perlwein Ö                 € 16,00
15,5  Weingut Jatschka                        2021 Gelber Muskateller Schaumwein Ö                € 16,00
15,4  Weingut Jatschka               2021 Pet Nat Muskateller & Veltliner Schaumwein Ö   € 16,00
15,4  Weingut Weszeli                          2020 WeLovePet Nat Schaumwein Ö                       € 19,80
15,3  Paul Zimmermann                      2021 Pet Nat Sauvignon Blanc brut Ö                     € 17,00

Toplist Pet Nat Blanc aus Österreich (Auszug)
16,8 | Gernot & Heike Heinrich 2021 Oh When the Saints ... (SL) Pet Nat Ö |       € 19,50
16,6 | Weinbau Prinz 2021 Pet Nat (SB, GV, RI, TR) Perlwein Ö |                               € 12,00
16,4 | Weingut Schabl 2021 Pet Nat Schaumwein brut Ö |                                         € 17,00
16,4 | Weingut Jordan 2021 Pétillant Naturel Perlwein Ö |                                        € 15,90
16,2 | Weingut Proidl 2019 Pet Nat Riesling X Schaumwein Ö |                               € 35,00
16,1 | Weingut Proidl​​​​​​​ 2020 Pet Nat Chardonnay X Schaumwein Ö |                       € 35,00
16,0 | Georg Schmelzer 2021 PetNat Dion (WR, SÄ) Perlwein Ö |                             € 16,00
15,9 | Doris & Matthias Hager 2020 Pet Nat Grüner Veltliner Perlwein Ö |            € 15,50
15,5 | Weingut Jatschka 2021 Gelber Muskateller Schaumwein Ö |                         € 16,00
15,4 | Weingut Jatschka 2021 Pet Nat Muskateller & Veltliner Schaumwein Ö |   € 16,00
15,3 | Paul Zimmermann​​​​​​​ 2021 Pet Nat Sauvignon Blanc brut Ö |                            € 17,00
15,2 | Weingut Stagard 2020 Carousel Gemischter Satz Schaumwein Ö |               € 17,00
15,2 | Weingut Berger 2020 Naked Pinot Pet Nat Schaumwein brut nature Ö |    € 16,00

Toplist Pet Nat Rosé aus Österreich (Auszug)
15,9     Weingut Kirchknopf​​​​​​​       2020 Church Button Wild Passion Rosé Pet Nat Schaumwein Ö
15,7     Georg Schmelzer              2021 PetNat Rosé unfiltriert Perlwein Ö
15,4     Weingut Weszeli              2020 WeLovePet Nat Schaumwein Ö
15,2     Doris & Matthias Hager  2021 Pet Nat Zweigelt Perlwein Ö
15,2     Christoph Bauer               NV Pet Nat (CS) Perlwein Ö
15,1     Weingut Zull                      2021 Pétillant Naturelle Rosé Schaumwein Ö

Best Buy Pet Nat aus Österreich bis 15,00 Euro
16,6     Weinbau Prinz                        2021 Pet Nat (SB, GV, RI, TR) Perlwein Ö           € 12,00
15,2     Doris & Matthias Hager         2021 Pet Nat Zweigelt Perlwein Ö                      € 14,50
15,1     Weingut Juris​​​​​​​                         NV Peti Mo Pet Nat Perlwein Ö                             € 12,50
15,1     Weingut Zull                           2021 Pétillant Naturelle Rosé Schaumwein Ö  € 13,00
14,8     Hannes Reeh                          NV Reehbellion (ZW) Schaumwein Ö                 € 9,90

Abo bestellen -Bestellen Sie Vinaria jetzt einfach & bequem zum Erscheinungstermin nach Hause. Das Jahresabo Vinaria mit 7 Ausgaben pro Jahr inklusive dem großen Weinguide Österreich ist um € 55,00 (EU-Ausland € 69,00) erhältlich. Jetzt im Vinaria Abo-Shop bestellen!

Peter Schleimer

Patrick Proidl © Edwin Dullinger
Davis Weszeli © Weingut Weszeli
Matthias und Doris Hager © Robert Herbst
Georg Schmelzer © Weingut Schmelzer
Hannes Reeh © Weingut Hannes Reeh
Axel und Herta Stiegelmar © Weingut Juris
Michael Kirchknopf © Josef Siffert
Paul Zimmermann © Winzerhof Zimmermann
Romana, Herbert, Paul und Elena Schabl © Florian Mair
Sebastian Jatschka © Astrid Bartl
Simone & Johannes Hiller-Jordan © Weingut Jordan
Andrea und Phillip Zull mit Hündin Emma © Steve Haider