Aus dem aktuellen Vinaria Weinguide: Die besten Weine und Winzer aus dem Parade-Weinbaugebiet Südsteiermark.

Reinhard Muster - 5 Kronen im aktuellen Vinaria Weinguide! © Karin Lernbeiß

Das österreichische Weinwunder hat hier seinen Ursprung gehabt. Nach der Krise Mitte der 1980er-Jahre hat eine gut ausgebildete Generation ehrgeiziger junger Winzer in den führenden Betrieben das Ruder herumgerissen und mit trockenen, sehr fruchtbetonten Weinen die österreichischen Weinliebhaber überzeugt.

Daneben wurde das Vorurteil der angeblich so kurzen Lagerfähigkeit der südsteirischen Weißweine durch spät gelesenen Sauvignon Blanc und Morillon, ausgebaut zum Teil in Barriques, zum Teil im großen Holzfass, widerlegt.

Eine schwarz-weiß malende Differenzierung zwischen Weinen der Steirischen Klassik, die im Stahltank ausgebaut werden, und den in neuen oder gebrauchten Holzfässern ausgebauten Weinen ist nicht mehr angebracht, ist doch der schmeckbare Holzanteil in den jüngsten Jahren merklich zurückgegangen.

Der Herkunftsgedanke setzt sich zusehends durch in Gestalt von Gebiets-, Orts- und Riedenweinen. Die wichtigsten Weinbauorte sind Gamlitz, Ratsch, Berghausen, Spielfeld und Leutschach sowie im Sausal Kitzeck und Sankt Nikolai.

Bei den Rebsorten dominieren auf rund 2.600 Hektar südsteurischer Rebfläche Sauvignon Blanc, Muskateller, Welschriesling, Weißburgunder und Morillon, im Sausal fühlt sich auch der Riesling ausgesprochen wohl. Die Böden sind vielschichtig. Sie reichen von Sand und Schiefer über Schotter und Konglomerate bis zu Mergel und Kalkstein.

Der Opok, ein verfestigtes, nicht sehr grobkörniges Sedimentgestein, ist typisch für die Gegend um Leutschach, Gamlitz und Spielfeld. Kristalline Untergründe findet man vor allem im Sausal. Feuchtwarmes, mediterranes Klima bestimmt den langen Vegetationsverlauf, kühle Nächte fördern die Entwicklung einer frischen und tiefen Aromatik.

Im Jahr 2018 wurden DAC-Regelungen eingeführt. Im Fokus steht die Herkunft, also eine Klassifizierung in Gebietswein, Ortswein und Riedenwein. Nur die folgenden Rebsorten sind zugelassen: Welschriesling, Weißburgunder, Morillon, Grauburgunder, Riesling, Gelber Muskateller, Sauvignon Blanc, Traminer sowie Verschnitte daraus.

Die staatliche Prüfnummer darf nicht vor dem 15. Jänner des auf die Ernte folgenden Jahres beantragt werden, bei Welschriesling nicht vor dem 1. Dezember des Erntejahres. Der Wein darf nicht vor dem 1. März des auf die Ernte folgenden Jahres verkauft werden; ausgenommen davon sind Weine der Rebsorte Welschriesling. Der Gehalt an unvergorenem Zucker darf maximal 4 g/l betragen, Riesling und Traminer müssen trocken im Sinne des Weinrechts sein.

Gleich den Vinaria Weinguide 2021/22 print hier um € 16,90 bestellen und
alle Weinbau-Regionen übersichtlich zur Hand haben!
Mail an angebote@vinaria.at oder im Link weiter unten.

 

5-Kronen-Winzer  der Südsteiermark

Weingut MUSTER.gamlitz

Weingut Erwin Sabathi

Weingut Wohlmuth

4-Kronen-Winzer  der Südsteiermark

Weingut Gross

Weingut Harkamp

Weingut Wolfgang Maitz

Weingut Polz

Weingut Stefan Potzinger

Familienweingut Sattlerhof

Weingut SKOFF ORIGINAL – Walter Skoff

3-Kronen-Winzer  der Südsteiermark

Weingut Dreisiebner Stammhaus

Weingut Felberjörgl

Weingut Domaines Kilger

Weingut Kodolitsch

Weingut Familie List

Weingut Domäne Müller Südsteiermark

Weingut Primus

Weingut Hannes Sabathi

Weingut Schmölzer

Landesweingut Silberberg

Domäne Kranachberg Peter Skoff – Domäne Kranachberg

Weingut Bernd Stelzl

Panoramaweinhof Strablegg-Leitner

Weingut Tschermonegg

Südsteiermark © ÖWM
Erwin Sabathi - 5 Kronen im aktuellen Vinaria Weinguide! © Weingut Sabathi
Marion und Gerhard Wohlmuth - 5 Kronen im aktuellen Vinaria Weinguide! © Weingut Wohlmuth
Johannes Gross - 4 Kronen im aktuellen Vinaria Weinguide! © Weingut Gross
Johannes Harkamp - 4 Kronen im aktuellen Vinaria Weinguide! © Kanizaj Marija M.
Wolfgang Maitz - 4 Kronen im aktuellen Vinaria Weinguide! © Weingut Wolfgang Maitz
Erich Polz Jun. - 4 Kronen im aktuellen Vinaria Weinguide! © Weingut Polz
Stefan Potzinger - 4 Kronen im aktuellen Vinaria Weinguide! © Weingut Stefan Potzinger
Andreas Sattler - 4 Kronen im aktuellen Vinaria Weinguide! © Sattlerhof
Walter Skoff - 4 Kronen im aktuellen Vinaria Weinguide! © Skoff Original, Chris Rogl